0 neue Posts. Seite neu laden?
Diebe stehlen Würstchen und Brot
Goslar - heute um 16:43 Uhr

Diebe stehlen Würstchen und Brot

Skurriler Einbruch mit leckerer Beute: Unbekannte stahlen zwischen Sonntagabend, 18.15 Uhr, und Montagmorgen, 8 Uhr, Würstchen und Brot aus einem Würstchenverkaufsstand in Goslar, Im Schleeke. Wie die Polizei berichtet, waren die Täter zuvor gewaltsam dort eingedrungen. Den Schaden...
Polizei
GZ-Live Redaktion
Gute Stimmung in der alten Schlosserei
Goslar - heute um 16:21 Uhr

"Revolverheld" in der Kaiserstadt Gute Stimmung in der alten Schlosserei

Premiere von "Revolverheld": Die Hamburger Band tritt das erste Mal in Goslar auf. Bei den 200 Zuhörern in der Schlosserei am Rammelsberg herrscht gute Stimmung. Das Publikum feiert zu Liedern wie "Spinner" und "Das kann uns keiner nehmen".
Corinna Knoke
200 Zuhörer warten auf "Revolverheld"
Goslar - heute um 15:55 Uhr

200 Zuhörer warten auf "Revolverheld"

In wenigen Minuten geht es los: Die Band "Revolverheld" steht für ein exklusives Konzert in der Schlosserei am Rammelsberg auf der Bühne.
Corinna Knoke
GSC-Kabinen: Stadt plant Neubau
Goslar - heute um 13:26 Uhr

Für 1,25 Millionen Euro GSC-Kabinen: Stadt plant Neubau

Die Stadt will für maximal 1,25 Millionen Euro einen neuen Umkleide- und Sanitärbereich am Osterfeld-Stadion errichten. Oder besser: errichten lassen. Denn der Bau soll nach einem Interessenbekundungsverfahren in die Hand eines Investors gelegt werden. Die erforderlichen Mittel sollen in den kommenden drei Jahren in den Hauhalt eingestellt werden.
Hendrik Roß
Wirtschaftsausschuss tagt im Brauhaus
Goslar - heute um 12:36 Uhr

Etat 2019 in der Gaststätte Wirtschaftsausschuss tagt im Brauhaus

Ob der Wirtschaftsausschuss seinen Namen nun allzu buchstäblich begreift oder die feuchtfröhliche Umgebung bei den Beratungen des trockenen Zahlenmaterials im Etat 2019 helfen soll: Das Gremium tagt jedenfalls am morgigen Buß- und Bettag ab 17 Uhr im Brauhaus am Marktplatz. Neben...
Frank Heine
Ehrenbürger Sigmar Gabriel gründet Stiftung
Goslar - heute um 11:30 Uhr

Hilfe für Kinder und Jugendliche Ehrenbürger Sigmar Gabriel gründet Stiftung

Der neue Ehrenbürger will seiner Heimatstadt etwas zurückgeben: Gemeinsam mit seiner Frau Anke hat Sigmar Gabriel die Stiftung „Scout“ gegründet, mit deren Geldern Kinder und Jugendliche aus Goslar und Umgebung in schwierigen Lebenslagen und/oder mit alleinerziehenden...
Frank Heine
Harzer Welterbe behält die Förderung
Goslar - heute um 10:57 Uhr

Etat-Beratungen in Hannover Harzer Welterbe behält die Förderung

Gute Nachrichten übermitteln die beiden SPD-Abgeordneten Dr. Alexander Saipa und Petra Emmerich-Kopatsch aus den Landesetat-Beratungen der beiden Regierungsfraktionen SPD und CDU in Hannover: Die erhöhte Landesförderung des Harzer Weltkulturerbes soll erhalten bleiben. Auch in 2019...
Frank Heine
Geld für drei Projekte in Goslar
Goslar - heute um 10:26 Uhr

Round Table 56 spendete 3500 Euro Geld für drei Projekte in Goslar

Insgesamt 3500 Euro spendete der Serviceclub Round Table 56 Goslar für drei Projekte in Goslar. Past Präsident Claas Kirchner überreichte einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an die Sozialarbeiterin Susanne Albrechtund die Pädagogin Anna- Lisa Ehrenberg, vom Tagestreff ...
Helmut Hohaus
Samira Ari liest am besten
Goslar - gestern um 21:49 Uhr

Realschule Goldene Aue Samira Ari liest am besten

In der herbstlich geschmückten Bibliothek des Schulzentrums der Realschule Goldene Aue lasen Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen vor zahlreichen interessiert lauschenden Zuhörern aus ihrem Lieblingsbuch vor.
GZ-Live Redaktion
Ein sanfter Schauder fesselt die Zuhörer
Goslar - gestern um 21:15 Uhr

Lesung mit Tim Kotscha Ein sanfter Schauder fesselt die Zuhörer

Sanfter Schauder und Krimispannung haben eine neue Stufe erreicht. Tim Kotscha, Autor aus Goslar, stellt seinen aktuellen Roman vor, „Das Tor zum Abyss“. (Foto: Habel)
Ernst-Diedrich Habel
60 Fichten und viele Holzhackschnitzel
Goslar - gestern um 20:57 Uhr

Arbeiten am Weihnachtswald 60 Fichten und viele Holzhackschnitzel

Die heiße Phase hat begonnen: In acht Tagen beginnt der Weihnachtsmarkt der Kaiserstadt, die ersten Bäume des Weihnachtswaldes stehen bereits. Zwischen Schuhhof, Brunnengarten und Marktplatz wirbeln Elektriker, um tausende von Lichtern anzubringen. (Foto: Sowa)
Sebastian Sowa
Wider die Komfortzone
Goslar - gestern um 20:23 Uhr

Ausverkauftes Kabarett der Distel Wider die Komfortzone

Was bleibt auf der Strecke, wenn jeder nur sein eigenes, kleines Glück sucht? Und: Warum gehen die Menschen heute eher auf den Jakobsweg als auf die Demo? Fragen, die das Berliner Traditionskabarett die "Distel" am Samstag in einer ausverkauften Vorstellung im Kulturkraftwerk stellte. Ein vergnüglicher Abend mit gut gemachtem Kabarett, das mehr pikt als sticht.
Sabine Kempfer
Frühere Posts »