Von der Verwaltungsspitze gibt es deutliche Worte in Richtung Goslarer Politik. „Auch „Fassadensanierung Kornst.“ beweist, dass sich der Rat in Goslar durch wiederholt vorsätzlich rechtswidrige Entscheidungen auszeichnet“, giftet Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk via Nachrichtendienst Twitter.  Der Streit, den die geplante Obergeschoss-Verschieferung des Verwaltungsgebäudes an der Kornstraße entfacht hat, geht damit in die nächste Runde. Mittlerweile wurde auch das Niedersächsische Kulturministerium kontaktiert. 
Mehr dazu »