Wie kann die Stadt ihre Bibliothek an ihrem Standort im außergewöhnlichen, aber sanierungsbedürftigen Alten Bahnhof für die Zukunft erhalten und um passende Synergien bereichern? Zu diesem Thema ließen Bürger und Bürgerinnen sowie Rats- und Verwaltungsleute im 1. Workshop Stadtbibliothek am Montagabend die Köpfe rauchen. Ausgearbeitet wurden Ideen unter anderem für ein Kulturzentrum, in dem Menschen aller Altersgruppen zu kreativem Tun zusammenkommen, und einen gestalteten Außenbereich mit sportlichen Möglichkeiten sowie Bezug zur Natur und zur Montangeschichte. Moderiert wird der für jeden Interessierten offene Workshop von Kreisjugendpfleger Holger Fenker (3.v.re.).

Mehr dazu »