Am frühen Dienstagmorgen wurde auf dem Hüttenring ein 35-jähriger Autofahrer von Polizeibeamten kontrolliert. Wie sich herausstellte war der Fahrer alkoholisiert. Der Alcomat zeigte einen Wert von 1,22 Promille. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen lassen und sein Führerschein wurde sichergestellt.