Der Wechsel von Sonne und Regen, relativ hohe Temperaturunterschiede: die Pilze sprießen derzeit im Harz. Maronen, Steinpilze, Pfifferlinge und Champignons landen in diesen Tagen häufig in den Körbchen der Pilzsammler. Die Pilz-Sachverständige Dr. Annegret Haars aus Goslar weist allerdings darauf hin, dass die Fundstücke bis zum Verzehr nicht zu lange gelagert und danach richtig gegart werden müssen. Ansonsten droht eine böse Überraschung.

Mehr dazu »