Eine neue Beschilderung (Besucherleitsystem) soll künftig Besucher dazu verleiten, einmal andere Wege zu gehen und entlang der historischen Stadtmauer zu flanieren. Der Spazierweg beginnt am Breiten Tor, führt durch die Wallanlagen und endet an der Klauskapelle. Der Kulturausschuss sprach sich einstimmig für diese Maßnahme aus. Nicht ganz geklärt wurde, ob die rote Beschilderung von Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt rot bleiben oder durch ein Schiefergrau ersetzt wird (und wenn ja wann). 

Mehr dazu »