Seine amtliche Warnung vor Glätte auf den Harzer Straßen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) erneuert. Demnach ist bis in den heutigen Vormittag hinein insbesondere in Lagen oberhalb 400 Metern mit Glätte durch überfrierende Nässe zu rechnen. Hinzu kommen kann leichter Schneefall, der in höheren Lagen ab 600 Metern eine 5 cm dünne Schneedecke bilden kann.