Zu einem bemerkenswerten Konzert hatte am Sonntagnachmittag das Landes-Zupforchester Thüringen in die Trinitatiskirche eingeladen. Unter der musikalischen Leitung von Daniela Heise spielte das 30 Musiker starke Orchester viele bekannte und weniger bekannte Kompositionen aus der Unterhaltungs- und Filmmusik. Auf Mandolinen, Mandolas (Oktav-Mandolinen), Gitarren und E-Bassgitarren erklang eine in die Ohren gehende Musik, die die mehr als 100 Konzertbesucher restlos begeisterte. „Besonders die gedämpfte Akustik in der Kirche lässt unsere gespielten Werken gut zur Geltung kommen“, meinte die Orchesterleiterin.