Bei Demontagearbeiten löste sich auf einem Firmengelände in der Eisenhüttenstraße in Salzgitter am Sonntagmorgen gegen 8.12 Uhr ein mehrere Tonnen schweres Eisengewicht. Das Eisengewicht traf einen 33-jährigen Mann, der noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Über die Unfallursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet.