Gestern wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall im Landkreis Harz tödlich verletzt. Nach gegenwärtigem Ermittlungs- und Erkenntnisstand der Polizei befuhr der 17-Jährige aus Blankenburg mit einem 125ccm Motorrad „Honda“ die Westerhäuser Straße aus Richtung Herzogstraße kommend. Gegen 14.10 Uhr überholte er etwa 50 Meter hinter der Einmündung zur Helsunger Straße einen Linienbus, der die Westerhäuser Straße aus Richtung Herzogstraße kommend befuhr und stieß mit einem entgegenkommenden Pick up zusammen. Der 17-Jährige verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb. Durch die integrierte Leitstelle des Landkreises Harz wurde das Kriseninterventionsteam eingesetzt.