Am Montag gegen 10.00 Uhr nutzte ein bislang Unbekannter unter einem Vorwand die kurze Unaufmerksamkeit einer 59-jährigen Frau aus Osterwieck aus und entwendete aus dem Einkaufskorb die Handtasche. Er fragte die Frau, die gerade ihren Einkauf auf dem Parkdeck der Theaterpassagen verstaute, ob sie für ihn etwas zu Essen hätte. Bevor sie reagieren konnte, verschwand er mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. In der Tasche befanden sich persönliche Ausweispapiere, EC-Karten und Bargeld. Nach bisherigen Erkenntnissen handelte der Täter allein.

Täterbeschreibung: Der Dieb soll 14 bis 16 Jahre alt sein und hat eine dunkle Hautfarbe. Er trug eine rote Jacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte.

Einen weiteren Diebstahl einer Handtasche wurde am Montag gegen 10.30 Uhr in einem Discounter in der Rudolf-Diesel-Straße gemeldet. Eine 87-jährige Halberstädterin drehte sich einen Augenblick zum Verkaufsregal und ließ für diesen kurzen Moment ihre Handtasche im Einkaufskorb aus den Augen. Diese Gelegenheit nutzte ein unbekannter Dieb und entwendet die Tasche, in der persönliche Unterlagen sowie Bargeld waren. Hinweise zu dem Dieb liegen derzeit nicht vor.

Ebenfalls am Montag gegen 10.00 Uhr entwendete ein bislang Unbekannter in einem Discounter in der Oeringerstraße in Quedlinburg ein Portemonnaie aus der linken Jackentasche einer 46-jährigen Frau aus Quedlinburg. Sie bemerkte den Diebstahl erst beim Bezahlen an der Kasse. In der Geldbörse befanden sich persönliche Ausweispapiere, eine EC-Karte sowie Bargeld. Hinweise zu möglichen Tätern konnte die Frau nicht geben.

Sachdienliche Hinweise zu dem Diebstählen oder den Tätern sowie dem Verbleib des Diebesgutes erbittet das Polizeirevier Harz unter Telefon (03941) 674-193 oder jede andere Polizeidienststelle.