Am Sonntag gegen 22.30 Uhr wurde der Brand einer überdachten Lagerhalle in der Rosentalstraße in Hasselfelde gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen brannten dort rund 100 Kubikmeter Futtermittel. Die Feuerwehren Hasselfelde, Elend, Stiege, Trautenstein und Benneckenstein kamen mit insgesamt 67 Kameraden und zehn Fahrzeugen zum Einsatz. Derzeit wird von einer Selbstentzündung ausgegangen. Um die Brandentstehung zu untersuchen, kommt der Brandursachenermittler der Polizei zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.