Die Jugendlichen der Klimaschutz-AG des Werner-von-Siemens-Gymnasiums wollen ihre Mitbürger zum Nach- und Umdenken anregen. Sie haben in einem Bad Harzburger Supermarkt in der Gemüse- und Obstabteilung alle Produkte nach CO2-Emissionen klassifiziert. Ein Kürbis aus der Region bekommt demnach ein A+, Südfrüchte aus Übersee mit Flugzeug-Transfer und langer Kühlkette ein E. Auch im Getränkebereich wurden die Flaschen etikettiert. Für Mehrweg und Glas gilt A, für Alu-Dosen und Einweg-Verpackungen das E. In dieser Woche stehen sie zudem jeden Nachmittag von 14 bis 16 Uhr im E-Center am Bahnhof für Fragen und Tipps rund um den klimabewussten Einkauf zur Verfügung.