Bernd Stelter steht kurz vor der Silberhochzeit, ein im Unterhaltungsbusiness eher seltenes Fest. Und er macht sich so seine Gedanken über die Ehe. Wenn „verheiratet sein“ bedeutet, dass man zumindest einmal mehr darüber nachdenkt, bevor man sich trennt, dann hat sich das teure Hochzeitsfest vielleicht schon gelohnt, meint er. Mit seinem Programm „Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“, gastiert der Komiker am Donnerstag, 7. Dezember, ab 20 Uhr in der Stadthalle Osterode. Die Eintrittskarten kosten zwischen 26,65 und 33,25 Euro. Karten sind montags bis freitags von 10 bis 12 und 15 bis 17 Uhr an der Theaterkasse der Stadthalle und in den GZ-Geschäftsstellen erhältlich.