Unglaublicher Vorfall im Südharz: Drei ehrenamtliche Schülerlotsen sicherten gestern gegen 7.45 Uhr den Schulweg zum Gymnasium in Herzberg, Am Sieberdamm. Sie hielten den Fahrzeugverkehr an, damit die Schüler gefahrlos die Strasse überqueren konnten. Der Fahrer eines blauen VW-Golf fuhr von der Gartenstraße kommend in die Straße "Am Sieberdamm". Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Schülerlotse mit Anhaltekelle auf der Fahrbahn. Das Fahrzeug hielt zunächst an, da Schüler die Fahrbahn überquerten.

Der Fahrer fuchtelte mit seinem rechten Arm im Fahrzeug umher und versuchte dann, weiterzufahren. Obwohl der Schülerlotse ihm die Anhaltekelle vor die Frontscheibe hielt, sei der Golf-Fahrer weitergefahren. Der Schülerlotse sowie einige Schüler mussten zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer, offenkundig selbst Vater von Schulkindern, hielt dann noch im Haltverbot und ließ zwei Kinder aussteigen. Danach fuhr er weiter.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollten sich bei der Polizei Herzberg, Telefon: (05521) 920010, melden.