Gestern gegen 5.10 Uhr wurde die Polizei zum Bahnhofsvorplatz gerufen, weil ein 41 Jahre alter Mann aus Bad Harzburg einen 37-jährigen Mann im Beisein von Zeugen zunächst grundlos geschubst hatte. Als das Opfer am Boden lag, habe der 41-Jährige es außerdem gegen den Oberkörper getreten und mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.