Am Dienstag um 15.22 Uhr wurde der Polizei von einer Zeugin gemeldet, dass ein unbekannter Mann zwei offenbar ausländische Personen in der Bahnhofstraße/Ecke Bauernholz mit einem Messer bedroht. Vor Ort wurde von der Streifenwagenbesatzung zunächst niemand angetroffen. Allerdings konnte der Täter, ein offenbar psychisch erkrankter 32-jähriger Goslarer, im Rahmen der Fahndung kurze Zeit später in der Bahnhofstraße festgenommen werden. Bei ihm wurde unter anderem eine Axt gefunden. Er wurde nach Untersuchung durch einen Mediziner in eine Liebenburger Klinik zwangseingewiesen. Die Polizei Goslar bittet Personen, insbesondere natürlich die beiden, die von dem Goslarer bedroht wurden, die Angaben zum Tathergang machen können sich unter (0 53 21) 3390 zu melden.