Am Langelsheimer Chemetall-Standort an der B 82 soll ab März kommenden Jahres die Produktion für Flugzeugdichtmassen erweitert werden. Zudem werden neue Labor- und Büroflächen entstehen. Darüber informiert das Unternehmen in einer Pressemitteilung. 

Der Spatenstich für die laut Unternehmen größte Einzelinvestition, die Chemetall in der ehemaligen Hans-Heinrich-Hütte tätigt, ist für März kommenden Jahres geplant. Ende 2016 hatte der Chemiekonzern BASF Chemetall gekauft. Die Chemetall wird in dem Unternehmen als Marke fortgeführt.


Mehr dazu »