Am Dienstagmittag lief einer Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Oberharz ein Hund mittig der Fahrbahn entgegen. Bei dem Hund handelte sich offensichtlich um einen Jagdhund, der sich nach der eigentlichen Jagd und außerhalb des Jagdbereichs verlaufen hatte. Nach einer kurzen Fahrt im Streifenwagen, freute sich die Hündin, als sie von ihrem Herrchen eine Stunde später auf der Polizeidienststelle in Clausthal-Zellerfeld abgeholt wurde.