Die Kirchengemeinde Immenrode veranstaltete unter musikalischer Mitwirkung des Fanfarenzuges  Immenrode einen Adventsmarkt. In einem Zelt gab es gespendete Artikel aus der Gemeinde zu erwerben. Von selbsthergestellter Marmelade, Keksen, Stollen, über Handarbeiten, Frobelsterne und Weihnachtsdeko sowie ein „Krippe to go“ aus kleinen Einmachgläsern. In der Adventhütte wurde für das leibliche Wohl mit Gegrilltem, Crepes, Waffeln und heißen Getränken gesorgt. Im Gemeinderaum, dem Advents- Cafe, war ein großes Kuchenbuffet aufgebaut, alles gespendeter Kuchen und Torten aus der Gemeinde, für den Verkauf war die Frauenhilfe zuständig.