In den evangelischen Kirchengemeinden laufen die Vorbereitungen für die Wahl der neuen Kirchenvorstände auf Hochtouren: Mehrere tausend Gemeindeglieder sind aufgerufen, am 11. März in Langelsheim, Liebenburg, Lutter und Schladen-Werla ihre Stimme für ihren Wunschkandidaten abzugeben. Dabei zeichnen sich einige Veränderungen ab. In einigen Gemeinden liegen derzeit die Wählerverzeichnisse zur Einsicht aus.


Mehr dazu »