Wenn die ersten Kunden um kurz nach 10 Uhr das Solibrot im Kirchenladen kaufen, dann macht Ralf Schwieter fast schon wieder Feierabend. Der Bäckermeister aus Schlewecke backt das Brot, das jeden zweiten Donnerstag im Monat zugunsten des Misereor-Hilfswerks verkauft wird. Das Solibrot wird exklusiv einmal im Monat für den Kirchenladen hergestellt und alle vier Wochen am zweiten Donnerstag angeboten. Das Roggenmischbrot hat eine besonders knusprige Kruste, das liegt am Herstellungsverfahren. Denn der Bäckermeister knetet in die Oberfläche zusätzlich Mehl, sodass sie beim Backen aufspringt.


Mehr dazu »