Gewaltsam drangen heute Nacht gegen 0.10 Uhr bislang unbekannte Täter in einen Supermarkt im Mittelweg in Ermsleben ein, indem sie Eingangstür aufhebelten. Die Täter entfernten die akustische Alarmanlage und entwendeten eine bislang unbekannte Menge an Zigaretten aus einem zuvor aufgebrochenen Warenträger. Ein Fährtenhund der Polizei verfolgte eine Spur bis zur nahegelegenen B 185. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass dort ein Fahrzeug gestanden hat, mit dem die Täter anschließend flüchteten. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.