Die Bad Harzburger Biathlon-Fangruppe ist natürlich wieder in Ruhpolding beim Weltcup mit von der Partie, um den deutschen Athleten und vor allem Arnd Peiffer den Rücken zu stärken. Selbst schon einige Jahre treue Stammgäste in Ruhpolding, trafen die Kurstädten jetzt mit Biathlon-Original Norbert Starke zusammen. Der gebürtige Rheinländer ist 74 Jahre alt und zum 25. Mal in Ruhpolding mit von der Partie. Er ist den ganzen Winter in den Biathlon-Stadien unterwegs. Die Bad Harzburger (auf dem Foto um Norbert Starke v.li.: Gabi Richter, Angelika Skerra, Frank Thamm, Monika Kreher, Yvonne Knof, Achim Skerra und Manfred Philipp) hatten in diesem Jahr allerdings noch nicht wirklich viel Grund zum Jubeln. Umso mehr werden sie sicher heute um 14.30 Uhr die deutsche Damen-Staffel anfeuern. Und auch morgen ist um 12.15 Uhr (Massenstart Männer) und um 14.40 Uhr (Massenstart Frauen) die moralische Unterstützung für die deutschen Biathleten Ehrensache. (Foto: Egon Knof)