Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen einige Bäume am Rad- und Gehweg entlang der Kanalilse in Hornburg gefällt werden. Die Arbeiten sollen in der kommenden Woche beginnen. Das teilt der Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla, Andreas Memmert, mit.  Zwei Mal im Jahr werden die Eschen auf Verkehrssicherheit kontrolliert. Zuletzt seien zunehmend Veränderungen im Baumbestand festgestellt worden, woraufhin die Gemeinde ein Baumgutachten in Auftrag gegeben hatte. Das Ergebnis war, dass einige Bäume gefällt werden müssen. 

Der Rad- und Gehweg entlang der Kanalilse kann aus Sicherheitsgründen während der Baumfällungen nicht genutzt werden. Die Arbeiten sollen in den zwei Wochen ab dem kommenden Montag, 15. Januar, ausgeführt werden.