Der 23-jährige Langelsheimer, der gestern zusammen mit seiner 16-jährigen Begleiterin am Bahnhof Goslar vorläufig festgenommen wurde, hat im Rahmen seiner Vernehmung gestanden, am Freitag gegen 10.20 Uhr in der Herzog-Julius-Straße in Bad Harzburg einen 21-jährigen Bad Harzburger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt zu haben. Ein Untersuchungshaftbefehl wurde erlassen. Gute Nachricht vom Opfer: Der 21-Jährige ist außer Lebensgefahr.


Mehr dazu »