Am Samstag gegen 6.30 Uhr befuhr zunächst unbekannter Autofahrer die Bundesstraße 243 von Herzberg kommend in Richtung Seesen. Kurz vor dem Parkplatz Lasfelde kam er nach rechts aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund der starken Beschädigungen an seinem Fahrzeug fuhr auf den naheliegenden Parkplatz. Von dort informierte er lediglich einen Pannendienst für seinen PKW. Über den Pannendienst jedoch wurde die Polizeidienststelle von dem Unfall in Kenntnis gesetzt.