Ein 54-jähriger Radfahrer war auf Grund seiner Alkoholisierung, ein Test brachte es auf 1,46 Promille,  nicht mehr in der Lage, sein Fahrrad zu beherrschen. Während seiner Schlangenlinienfahrt durch den Moränenweg in Salzgitter-Lebenstedt beschädigte er so mindestens zwei geparkte PKW. Der Radler wird durch Zeugen gestellt, die Polizei dazu gerufen. Den Radfahrer erwartet nach einer Blutprobe nun ein Strafverfahren.