Am Samstag um 23.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Goslarer Autofahrer. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Führer aufgrund der Einnahme von Betäubungsmitteln offenkundig nicht in der Lage war, seinen PKW zu führen. Bei der anschließende Durchsuchung der Person wurden zudem zwei Konsumeinheiten Betäubungsmittel entdeckt.