In einem Zoo in Südschweden sind über mehrere Jahre hinweg immer wieder junge Löwen getötet worden. Insgesamt seien neun gesunde Jungtiere eingeschläfert worden, berichtete der Fernsehsender SVT.

Der Direktor des Borås Tierparks, Bo Kjellson, sagte dem Sender: «Man kann sie nicht alle behalten.» Als die Aggression in der Gruppe zu groß geworden sei, habe man sie töten müssen. Mehrere Medien hatten darüber berichtet. 


Mehr dazu »