Auf der Autobahn 39 bei Braunschweig müssen sich Kraftfahrer auf nächtliche Behinderungen und Sperrungen einrichten. Grund sind turnusmäßige Wartungsarbeiten am Heidberg- und am Lindenbergtunnel. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin.

Vom heutigen Dienstag, 13. Februar, etwa 18 Uhr, bis Mittwoch, 14. Februar, etwa 5 Uhr, wird die A 39 in Fahrtrichtung Wolfsburg zwischen Kreuz Braunschweig-Süd und Rautheim voll gesperrt. Betroffen ist auch die Anschlussstelle Braunschweig-Südstadt. In Fahrtrichtung Salzgitter kommt es in diesen Zeitraum zu geringfügigen Einschränkungen im Bereich der Mittelstreifenüberfahrten.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Wolfsburg wird ab Dreieck Südwest über die A 391 und die A 2 zurück zur A 39 im Kreuz Wolfsburg/ Königslutter umgeleitet.