Ein  Verein muss nicht „groß" sein,  um „Großes“ auf die Beine zu stellen. Es braucht nur den Ansporn und das Herz für ein besonderes Projekt sowie Freunde und Unterstützer. Das so ein Unterfangen durchaus klappen kann, daran erinnerten die 19 Mitglieder des Knappenvereins "Glück-Auf" Othfresen-Heimerode während der Jahreshauptversammlung:  Im Juni 2017 empfigen sie als Gastgeber des Niedersächsischen Landes-Tscherper 220 Berg- und Hüttenmänner aus 14 Mitgliedsvereinen der VBN (Vereinigung der Bergmann-, Hütten- und Knappenvereine Niedersachsen e.V.)  im Dorfgemeinschaftshaus.  Als Helfer bei der Bewirtung standen ihnen damals die Kameraden der Othfresener Feuerwehr parat.