Der Fahrer eines blauen Ford Focus mit Schaumburger Kennzeichen kam am Montagabend gegen 23.30 Uhr von der Silberstraße in Clausthal-Zellerfeld ab und prallte gegen ein Wohnhaus. Anschließend schleuderte der Pkw zurück auf die Straße und blieb in einer Schneewange stecken.
Als eine Funkstreifenbesatzung wenige Minuten später am Unfallort eintraf, fanden die Beamten das beschädigte Fahrzeug mit offenstehender Tür verlassen vor. Der Fahrer hatte sich aus dem Staub gemacht – aus gutem Grund, wie sich später herausstellte, denn er hatte Alkohol konsumiert
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrzeugführer kurze Zeit später ermittelt werden. Nach erster Schätzung entstand mindestens 3000 Euro Sachschaden an Wohngebäude und Fahrzeug. Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Oberharz, Telefon (05323) 94110-0.