Mit Gold und Silber haben die deutschen Rodlerinnen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang einmal mehr ihre Ausnahmestellung unter Beweis gestellt.

Natalie Geisenberger (Foto) krönte sich am Dienstag mit ihrer dritten Goldmedaille zur erfolgreichsten Rodlerin der Olympia-Geschichte. Silber ging an Teamkollegin Dajana Eitberger. Damit bleibt das deutsche Team auch nach dem vierten Tag mit insgesamt fünfmal Gold auf Platz eins der Medaillenwertung.


Mehr dazu »