Gestern Nacht gegen 4.00 Uhr sprengten unbekannte Täter im Kreuzungsbereich Hinterhof/ Quedlinburger Straße/ Amtsgasse in Badeborn (Landkreis Harz) einen auf dem Gehweg aufgestellten Zigarettenautomaten. Die Täter entwendeten daraus Tabakwaren in nicht bekannter Anzahl sowie die Geldbox mit Bargeld.
Durch die enorme Sprengkraft lagen einzelne Teile rund 30 Meter entfernt. Nach ersten Erkenntnissen entstand am Automaten augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt rund 6000 Euro beziffert.
Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Ein Fährtenhund sowie der Hubschrauber der Bundespolizei kamen zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.
Sachdienliche Hinweise zu der Sprengung oder den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (03941) 674-293 oder jede andere Polizeidienststelle.