In zwei Fällen brachen in der Nach auf Dienstag bislang unbekannte Täter in Kleintransporter ein und entwendeten teures Werkzeug. In Friedrichsbrunn zerschlugen die "Automader" die Seitenscheibe eines gesicherten abgestellten weißen Kleintransporters Ford Transit am Brockenblick. Aus dem Transporter entwendeten die Täter zwei HILTI-Bohrhammer sowie einen HILTI-Bohrschrauber. Es entstand ein Sachschaden von gut 5500 Euro.

In derselben Nacht  zerschlugen unbekannte Täter in Thale die Seitenscheibe eines gesicherten abgestellten VW Kleintransporters in der Stecklenberger Allee. Aus dem Fahrzeug entnahmen die Diebe zwei Bohrhammer, Marke Würth, und einen Seitenschneider des Herstellers BTI. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen oder den Tätern sowie dem Verbleib des Diebesgutes erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (03941) 674-293 oder jede andere Polizeidienststelle.