Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hatte auf dem Friedhof in Hattorf Granitblöcke mit Gedenktafen aufgestellt. Im Tatzeitraum vom 1.Februar, 0 Uhr,  bis 12. Februar, 8 Uhr, begaben sich unbekannte Täter auf das Friedhofsgelände, hebelten die mit einbetonierten Schrauben gesicherten vier Bronzetafeln aus den Blöcken heraus und entwendeten diese. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hattorf unter der Tel. (05584) 364 entgegen.