Sie waren im vergangenen Januar schon da und haben ihr Publikum mit ihrer abwechslungs- und facettenreichen Show begeistert: Morgen und am Samstag gastieren die beiden Travestiekünstlerinnen Jessica Ravell und Linda Rain wieder in Marco Assmanns Wunderkammer in der Wildemanner Straße, Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Einen bunten Cocktail an Charakteren liefern die beiden Stars der Travestie – von der Putzfrau bis zum singenden Diven-Duo reicht die erstaunliche Bandbreite der beiden. Livegesang kommt noch dazu. Vorhang auf für die besondere, ungewöhnliche Welt der Travestie mit Comedy und Parodie und natürlich viel Glitzer und Glamour, die das Publikum entweder an nostalgischen Caféhaus-Tischen oder auf Kinosesseln aus der 1950er Jahren verfolgen kann.

Karten für die beiden Veranstaltungen am Freitag und am Samstag sind unter der Ticket-Hotline 0171/9561386 zu erhalten, die Abendkasse öffnet an beiden Tagen um 19.30 Uhr. (Archivfoto: Leifeld)