Eine neue Ausstellung mit Werken der Malerei wird am Sonntag um 11.30 Uhr in der Rathaus-Galerie eröffnet. Die in Waake bei Göttingen ansässige Malerin und Grafikerin Gabriele Schaffartzik zeigt neue malerische Bildcollagen zum Thema „Terra incognita“ (unbekanntes Land ). Die Bilder sind bis zum 6. April zu sehen.

In ihren teilweise schmalen Hochformaten greift die Künstlerin Wechselbeziehungen zwischen Mensch und Umwelt, Mensch, Raum und Zeit auf, betont wie eine Naturforscherin Ästhetik und Schutzwürdigkeit ihrer malerischen Funde. Die Künstlerin wurde 1964 in Bremen geboren, studierte slavische Philologie, Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte in Göttingen und Krakau an der Akademie der Schönen Künste. Sie ist als Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, Vorstandsmitglied auf Regionalebene sowie Initiatorin zahlreicher kultureller Aktionen, die sie auch in ihrer großen Zahl nationaler und internationaler Einzelausstellungen und Beteiligungen in verschiedenste Länder trägt.