Am Donnerstagnachmittag wurde um 16.30 Uhr in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße ein 35-jähriger Autofahrer von einer Streife der Polizei kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 35-Jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Zudem besteht der Verdacht, dass der vorgelegte ausländische Führerschein gefälscht sein könnte. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt.