Zu einer gefährlichen Körperverletzung ist es offensichtlich in der zentralen Notaufnahme des Klinikums in der Kattowitzer Straße in Salzgitter-Lebenstedt gekommen. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Polizei soll ein alkoholisierter Mann am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr andere Personen in der Notaufnahme belästigt und ein Klemmbrett in Richtung eines elfjährigen Kindes geworfen haben. Dabei soll das Mädchen im Gesicht verletzt worden sein. Eine Schnittwunde musste versorgt werden.

Daraufhin, so die Polizei, habe der 50-jährige Vater des Mädchens dem alkoholisierten Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.