Der „Oberharzer Seifensieder“, Joachim Garella, veranstaltet am Dienstag, 20. März, von 10 Uhr bis ca. 14 Uhr ein Seminar im Nationalparkhaus St. Andreasberg. Dabei geht es neben etwas Theorie vor allem darum, aus Biokernseife und weiteren Zutaten selbst Biokräuterseife herzustellen. Für die Teilnehmer am Kräuterseifen-Seminar gibt es mittags einen Imbiss – thematisch passend unter anderem auch mit Kräuterquark. Das nächste Kräuterseifenseminar findet danach erst wieder im Juni statt. Die Seminargebühr inklusive Seife, Mittagsimbiss und Getränke beträgt 25 Euro. Anmeldungen werden unter Telefon (05582) 923074 im Nationalparkhaus entgegen genommen. (Foto: W. Wimmer)