So klein wie eine Perle kann er noch sein und versteckt liegen unter Gewebe, und doch kann Ineke Hovenkamp einen solchen Knoten in einer weiblichen Brust ertasten. Ihre Augen sind blind, ihre Finger dafür umso sensibler in der Wahrnehmung. Die 44-jährige Niederländerin hat eine besondere Gabe – sie ist Medizinische Taktile Untersucherin (MTU), seit ihrem 16. Lebensjahr ist sie vollständig blind. Dank ihres besonders feinen Tastsinns arbeitet sie neuerdings in Praxen im Harz, unter anderem in Goslar, und dem Harzvorland. „Ich freue mich, dass ich meine Behinderung hier als Begabung einsetzen kann,“ sagt die Wahl-Wolfshägerin. (Foto: dpa)


Mehr dazu »