Es geschah heute früh, kurz nach Mitternacht: Ein 21-jähriger Mann meinte, seine Nachbarschaft in der Breite Straße in Salzgitter-Bad lautstark unterhalten zu müssen. Trotz mehrfacher Aufforderung damit aufzuhören, machte er weiter. Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei zeigte er sich wenig kooperativ. Eine entsprechende Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit durch unzulässigen Lärm wurde gefertigt.