Auch wenn im Jugendzentrum B6 sonst eher die lokale Musikgemeinde zusammenkommt, dieses Wochenende reisten Fans teils mehrere hundert Kilometer an, um die Jungs von "Platzverweis" auf dem 15-Jahre-Jubiläumskonzert zu feiern. 

Bevor die Punks, die damals ihren Beginn in einem Park in Liebenburg hatten auftraten, waren erst einmal zwei befreundete Bands an der Reihe. Im Vorprogramm traten „The Suburbs“ und „Berliner Weisse“ auf. Auch hier war das Jugendzentrum bereits brechend voll. Mit knapp 300 Gästen dürfte es eins der best besuchtesten Wochenenden seit langem gewesen sein.


Mehr dazu »