Am Samstag, 21. April, wird wieder gegolft auf dem Ravensberg. Der Wintersportverein Bad Sachsa richtet im Skizentrum sein 14. Crossgolfturnier aus.

Gespielt wird ein 12-Loch-Parcours bei dem es darum geht, unterschiedliche Gegenstände zu treffen. Anders als beim regulären Golf wird das gesamte Turnier nur mit einem Schläger gespielt. Vergleichbar ist die Punktewertung mit der des Minigolfs.
Als Parcours dient das gesamte Skigelände. Dadurch ergeben sich Bahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Ansprüchen, Bahnen die bergauf oder bergab gespielt werden.

Gespielt wird in Gruppen mit maximal 4 Spielern, so genannten Flights. Der Turnierbeginn ist um 10.00 Uhr, nach Auslosung der Flights, gleichzeitig an allen Löchern per "Kanonen-Start". Je nach Teilnehmerzahl dauert das Turnier etwa drei bis vier Stunden.
Bis zum Start am Samstag kann vor Ort für das Turnier nachgemeldet werden. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Darin enthalten sind auch die sechs Turnierbälle. Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren.

Natürlich sind auch Zuschauer willkommen. Anmeldungen unter info@wsv-bad-sachsa.de oder unter Telefon (05523) 8000. Weitere Infos und das gesamte Regelwerk unter www.wsv-bad-sachsa.de.