Die Arbeitsgemeinschaft Nostalgie-Zugreisen lädt für Samstag, 26. Mai, zu einer Sonderfahrt von Goslar ins Weserbergland ein. Zum Einsatz kommt an diesem Tag eine Güterzugdampflokomotive der Baureihe 44 mit Bistrowagen. Der Zug startet um 9.30 Uhr in Goslar. Dann geht es über Salzgitter-Ringelheim und Seesen ins Weserbergland. Für 22.27 Uhr ist die Rückkehr nach Goslar geplant.

Anlass für die Sonderfahrt ist die Wiedereröffnung der Modelleisenbahn-Anlage in Brakel. Die Gäste besuchen die Anlage am 26.Mai. Wer sich dafür nicht interessiert, kann in Bad Karlshafen auf der Weser eine Schiffsfahrt unternehmen.

Die Fahrpreise für Erwachsene betragen 84 Euro, Kinder im Alter bis zu 16 Jahren zahlen 54 Euro. Der Erlös der Sonderfahrt wird für die Erhaltung der historischen Fahrzeuge investiert. Kartenbestellungen und Platzreservierungen unter Telefon (02041) 3484688 oder im Internet: www.nostalgiezugreisen.de. (Foto: Nostalgiezugreisen)