Ein 64-jähriger Autofahrer kam am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße 290 im Bereich Winnigstedt auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich, wobei der 64-jährige Fahrer schwer, zum Glück jedoch nicht lebensgefährlich verletzt wird. Der Mann musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Bergung des Autos war ein Kran erforderlich. Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.