Wenn in Kinderbüchern über die Feuerwehr berichtet wird, dann löscht diese Feuer und rettet Katzen aus Bäumen. Die „Kleinen“ aus dem Kinderhort haben sich wohl daran erinnert, als sie am Dienstagvormittag eine Katze in einem Baum im Nahbereich der Stadthalle bemerkten. Als sich die Miez am Nachmittag immer noch dort befand, machten sie sich Sorgen und benachrichtigten die Feuerwehr. Diese kam mit der Drehleiter, aber immer wenn der Leiterkorb in die Nähe der Katze kam, verschwand diese im Geäst des Baumes. Angelockt von ein paar Katzenleckerlis ließ sich das zutrauliche Tier dann doch einfangen und in einem sicheren Transportkorb auf den Erdboden bringen, berichtet die Feuerwehr. Wieder in Freiheit entlassen, hob Miez die Pfote „zum Gruß“ und verschwand.