Es ist noch viel zu tun, um die Hochwassergefahr für das Neile-Dorf abzumildern – das weiß auch Lutters Samtgemeindebürgermeister Bodo Mahns. Mit Blick auf die Vatertagsflut, die durch Neuwallmoden schwappte, die zweite Flutwelle binnen zehn Monaten, verweist Mahns aber auch auf die beiden Eckpunkte, die nötig sind, um wirksamen Hochwasserschutz zu erreichen: Flächen und Fördermittel.